Die Mensa Juniors Seminare richten sich mit der Zielgruppe der 14 bis 19-Jährigen bewusst an die etwas älteren und zum Teil bereits volljährigen Jugendlichen mit einer Hochbegabung. Entsprechend werden Inhalte und Wissensvermittlung bei Veranstaltungen dieser Sparte noch einmal stärker in den Fokus gerückt. Auch werden die Teilnehmenden stärker in die Umsetzung und Ausgestaltung der Veranstaltung mit eingebunden, als das in den anderen Sparten der Fall ist. Das alles geschieht natürlich ohne, dass Spaß und geselliges Miteinander zu kurz kommen würden.

Eine Liste der anstehenden Juniors Seminare mit Daten und Orten findest du in unserer Terminübersicht.

Juniors Herbstseminare

Die Teilnehmenden haben hier über fünf Tage (inkl. An- und Abreisetage) die Möglichkeit, Vorträge und Workshops zu den unterschiedlichsten Themen zu besuchen. Die einzelnen Programmpunkte haben dabei üblicherweise eine Länge von einer bis max. zwei Stunden und finden über den gesamten Tag verteilt statt: von morgens 9 Uhr bis zum Abendessen – und nicht selten auch darüber hinaus. Die Vorträge werden von eigens dafür eingeladenen Referent*innen gehalten, die mit ihren Themen von Berufs wegen oder aufgrund privater Interessen sehr gut vertraut sind. Abseits der Vorträge stehen die Referent*innen für einen vertieften Austausch mit den Teilnehmenden zur Verfügung. Da nicht alle Vorträge und Workshops für alle Teilnehmenden von Interesse sind, bleibt parallel genug Zeit und Raum zum Knüpfen neuer Kontakte wie für intellektuellen Austausch.

Für Fragen steht Euch der Organisator Sven Häse unter herbstseminar@mensa.de gerne zur Verfügung.

 

Juniors Winter- und Sommerseminare

Die Teilnehmenden besuchen sechs Tage lang täglich ein bis zwei Workshops. Dabei werden viele Workshops von den Betreuenden angeboten, genauso sind jedoch auch Workshops durch Teilnehmende erwünscht. Dadurch kommt eine vielseitige und lehrreiche Woche für alle Beteiligten zustande. Ein Workshop nach Wahl am Tag ist verpflichtend, ähnlich zu den Projekten bei den Juniors Camps. Es bleibt jedoch üppig Zeit zum Kennenlernen, zum Austauschen und für Ausflüge.

Für Fragen steht Euch die Organisatorin Doro Eder unter sommerseminar@mensa.de oder winterseminar@mensa.de gerne zur Verfügung. Meldet Euch auch gerne unter dieser Adresse, wenn ihr einen Vorschlag für einen Workshop habt, den ihr anbieten möchtet.

 

Juniors Pol&is Seminare

Die Teilnehmenden werden vier Projekttage lang durch externe Referenten in einem UNO-Planspiel angeleitet. Sie erlernen spielerisch die Abläufe in der Weltpolitik und können das Weltgeschehen aus ihrer Rolle, z.B. als amerikanischer oder chinesischer Präsident, beeinflussen. Dabei werden neben der Vermittlung von Wissen über die Organisationen auch soziale und rhetorische Kompetenzen trainiert. Abends werden freiwillige Aktivitäten durch die Betreuenden angeboten werden. Dabei besteht viel Möglichkeit zum intellektuellen Austausch und Kontakteknüpfen. 

Für Fragen steht Euch die Organisatorin Doro Eder unter polis@mensa.de gerne zur Verfügung.

Foto: Michael Bonfert

Fragen und Antworten

Antworten auf häufige Fragen zu unseren Veranstaltungen findest du in unserem allgemeinen FAQ. Im Folgenden gehen wir ergänzend auf Besonderheiten der Juniors Seminare ein.

Für wen sind die Seminare?

Die Seminare richten sich an die 14 bis 19-jährigen unter Euch und damit auch an diejenigen, die dem Status des Juniors zumindest nominell schon eine gewisse Zeit entwachsen sind.

Wie groß sind die Seminare?

Die Herbstseminare werden üblicherweise für 70 Teilnehmende geplant. Für die anderen Veranstaltungen stehen die Daten noch nicht fest. Sofern besondere Umstände Veranstaltungen in den genannten  Größenordnungen nicht zulassen, bemühen wir uns, mehrere kleinere Veranstaltungen anzubieten, mit der wir in der Summe die gleiche Anzahl Plätze bereitstellen können.

Wie streng ist die Altersgrenze?

Wir haben in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass insbesondere auf dem Herbstseminar eine weiche Grenze als Einladung missverstanden wurde, 13-jährige Kinder pauschal anzumelden. Aus diesem Grund ist bei den Seminaren auch die untere Altersgrenze hart.

In welchen Workshops/Vorträgen bin ich?

Die im Zuge der Online-Anmeldung getroffene Auswahl begreifen wir bei den Seminaren lediglich als Stimmungsbild um zu wissen, welche Referent*innen wir einladen. Sie ist für Teilnehmende insofern nicht verbindlich, sondern es ist in den meisten Fällen möglich, die Entscheidung - im Einklang mit den jeweiligen Seminar-Regeln - spontan von der jeweiligen Tagesverfassung abhängig zu machen.

Gelten für Volljährige dieselben Regeln?

Ja, für alle Teilnehmenden gelten dieselben Regeln auf den Juniors Seminaren. Dies gilt insbesondere im Bezug auf Alkoholkonsum, der für alle Anwesenden verboten ist.

Hast Du weitere Fragen?

Weitere Informationen, zum Beispiel zu Anmeldung, Rechnung, Stornierung, Warteliste, Packliste, An- und Abreise, etc. findest du in unserem allgemeinen FAQ

Vor jedem Camp verschicken wir E-Mails mit detaillierteren Informationen. Bis dahin bitten wir um Geduld. Überprüfe bitte vor einer Kontaktaufnahme deinen Spamordner oder ob in einem unerwarteten Postfach unsere Mails gelandet sind. Wir verschicken die E-Mails an die Adresse, die im Account der angemeldeten Person hinterlegt ist. Wenn Du etwas vor unserer Info-Mail wissen musst oder deine Frage darin nicht beantwortet wurde, beantwortet sie dir gerne die oben genannten Organisator*innen.

Telefongespräche können bei Bedarf per E-Mail vereinbart werden. Wir bitten zu bedenken, dass die Organisation der Camps ehrenamtlich durchgeführt wird und Antworten auf E-Mails deshalb dauern können.