Kulinarischer Spaziergang: Rotes Bier und blaue Zipfel

Location Altes Rathaus, Rathausplatz
Rathausplatz 2, 90403 Nürnberg
Anbieter Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg
Koordinaten 49.455265°N, 11.077204°E
Haltestelle Lorenzkirche (Ausgang Kaiserstraße), Wöhrder Wiese (Ausgang Laufertorgraben)
Termine

Mi  15.04.   16:00-18:00 Uhr (2h)
Event-iCal / iCal mit Wegezeiten

Fr  17.04.   16:00-18:00 Uhr (2h)
Event-iCal / iCal mit Wegezeiten

Ab Tagungshotel 25 Minuten
Teilnehmerzahl Max. 25 Teilnehmer
Rollstuhl Diese Veranstaltung ist eingeschränkt rollstuhltauglich (siehe Anmerkungen)
Wichtig Hinweise unten beachten!
-

Nürnberger Kulinarik / © Stadt Nürnberg

Historische Hintergründe und Nürnberger Spezialitäten

... Warum heißt die Bratwurst Bratwurst, und was ist das Besondere am Nürnberger Lebkuchen? Seit wann kennen Nürnberger Köchinnen die Ravioli, und wieviel Fleisch verzehrten Nürnberger Stadtbürger? Was bedeutet „Teufels Küche“, und was hat der Planer des Englischen Gartens mit der Nürnberger Ernährung zu tun? Diese und weitere Fragen rund um den Kochtopf werden im Laufe des Rundgangs beantwortet. Sinnlich erfahrbar wird das Thema durch die zwischendurch zahlreich gereichten Kostproben.

Anmerkungen

diverse Kostproben im Preis inbegriffen, Zugang zum Kostproben-Restaurant teilweise nicht barrierefrei

Hinweise

festes Schuhwerk wird empfohlen

Wegbeschreibung vom Tagungshotel

Mit dem VGN (ÖPNV Nürnberg) vom Tagungshotel zum Veranstaltungsort auf Google Maps

  • Vom Tagungshotel rechts die Bahnhofstraße entlang zum Hauptbahnhof (U-Bahn).
  • Mit der U1 in Richtung Fürth Hardhöhe.
  • An der ersten Haltestelle Lorenzkirche aussteigen und den Beschilderung zum Ausgang Kaiserstraße folgen.
  • Am Ausgang rechts in die Kaiserstraße abbiegen.
  • Am Schüsselbrunnen links auf die Fleischbrücke abbiegen.
  • Dem Straßenverlauf (Fleischbrücke, Hauptmarkt, Rathausplatz) folgen (ca. 275m).

Das Ziel ist auf der rechten Seite.

Alternativ: Zu Fuß Richtung Hauptbahnhof, weiter auf Königstor, Königsstraße und dann wie oben (ca. 1,4km).

Endpunkt

Endpunkt Innenstadtbereich, ergibt sich aus dem Verlauf der Führung vor Ort

EventID: 109