Kaiserburg Nürnberg: Kasematten und Bastion

Location vor Jugendherberge Nürnberg
Burg 2, 90403 Nürnberg
Anbieter Förderverein Nürnberger Felsengänge e.V.
Koordinaten 49.458316°N, 11.077843°E
Haltestelle Friedrich-Ebert-Platz (Ausgang Bucher Straße)
Termine

Do  16.04.   13:00-14:00 Uhr (60Min.)
Event-iCal / iCal mit Wegezeiten

Fr  17.04.   13:00-14:00 Uhr (60Min.)
Event-iCal / iCal mit Wegezeiten

Ab Tagungshotel 40 Minuten
Teilnehmerzahl Max. 12 Teilnehmer
Rollstuhl Diese Veranstaltung ist nicht rollstuhltauglich
Wichtig Hinweise unten beachten!
-

Kasematten Nürnberg - Copyright©Ralf Arnold

Schon 1545 zur Zeit ihrer Errichtung einmalig in Deutschland, erregte die imponierende Nürnberger Burg- und Wehranlage weithin Aufsehen und diente vielen anderen Städten als Vorbild.Dieses weitgehend unversehrt gebliebene Baudenkmal ist noch heute

ein Zeugnis ersten Ranges für den Festungsbau der Renaissance in Deutschland.

Im Inneren führen steile Treppen hinab zu spitztonnengewölbten, beschusssicheren Verteidigungsgängen tief unter den Basteien der Kaiserburg, den Kasematten. Wann mit dem Bau dieser aus dem Fels geschlagenen, einst „geheimen Gänge“ begonnen wurde, ist nicht bekannt.

Anmerkungen

Die Besucherordnung ist zu beachten

Hinweise

Empfohlen ab 14 Jahren, wir empfehlen festes Schuhwerk und warme Kleidung bzw. Jacken, da die Temperaturen in den Felsenkellern ganzjährige bei 10 – 12 C liegen, ggfs. eine eigene Taschenlampen (wer möchte).

Wegbeschreibung vom Tagungshotel

Mit dem VGN (ÖPNV Nürnberg) vom Tagungshotel zum Veranstaltungsort auf Google Maps

  • Vom Tagungshotel links die Bahnhofstraße entlang bis zur Haltestelle Marientunnel (ca. 120m).
  • Mit Tramlinie 8 in Richtung Erlenstegen fahren.
  • An der vierten Haltestelle Rathenauplatz aussteigen.
  • Nach Nordosten wenden und Maxtorgraben für ca. 650m folgen.
  • Links abbiegen auf Vestnertormauer und bis zum Ende für ca. 210m folgen.
  • links halten und Burg für ca. 50m folgen.

Der Treffpunkt ist vor der Nürnberger Jugendherberge.

EventID: 18