CERN – Clash of Particles

Location Tagungshotel NH Collection Nürnberg
Anbieter Anna Heidenblut und Torsten Sommer
Termin

Fr  17.04.   16:45-17:30 Uhr (45Min.)
Event-iCal

Teilnehmerzahl Max. 60 Teilnehmer
Rollstuhl Diese Veranstaltung ist rollstuhltauglich
-

Die Referenten Anna und Torsten am CERN

„Clash of Particles – Warum die Physiker am CERN Protonen kollidieren lassen“

In diesem Vortrag geht es um die Kollisions- und andere Experimente am europäischen Kernforschungszentrum CERN: wie sie ablaufen, was sich die Physiker von den Experimenten erhoffen, und wie interessierte (Physik-)Lehrer, Studenten und Schüler das Forschungszentrum besuchen können. Vorkenntnisse in Physik sind nicht erforderlich.

Anna Heidenblut, geboren 1978, Diplom-Chemikerin mit Promotion in der Tumorforschung, seit 2011 Lehrerin für Chemie und Physik an einem Duisburger Gymnasium; 2018 Teilnahme am International Teacher Weeks Programme am CERN

Torsten Sommer, geboren 1960, Förderlehrer und Englischlehrer in Nürnberg Vorführer beim Nicolaus-Copernicus-Planetarium und aktives Mitglied der Nürnberger Astronomischen Arbeitsgemeinschaft e.V. und der Nürnberger Astronomischen Gesellschaft e.V.; Teilnahme an zwei deutschen Lehrerfortbildungen am CERN und 2018 Teilnahme am International Teacher Weeks Programme am CERN

-


Die Fotos wurden uns von den Referenten freundlicherweise für diese Webseite zur Verfügung gestellt.

EventID: 201