Verhandlungspsychologie für alle mit einem unbesiegbaren Zaubertrick

Location Tagungshotel NH Collection Nürnberg
Anbieter Daniel Weigert
Termin

Do  16.04.   10:00-10:45 Uhr (45Min.)
Event-iCal

Teilnehmerzahl Max. 60 Teilnehmer
Rollstuhl Diese Veranstaltung ist rollstuhltauglich
-

Referent Daniel Weigert

Nachdem ich durch den Titel eure Aufmerksamkeit bekommen habe, muss ich einräumen: War gelogen. Den Zaubertrick gibt es nicht. Bereits der Begriff „Trick“ weist zum einen in Bereiche grenzwertiger Moral und suggeriert zum anderen eine Wehrlosigkeit des Verhandlungspartners, etwa durch Täuschungen. Deshalb werden solche Slogans der Verhandlungspsychologie nicht gerecht. Verhandlungspsychologie verdient keine Schmuddelaura. Sie ist (jedenfalls nach meiner Praxis) nicht Vertrieb, wo es um das „Verkaufen um jeden Preis“ geht. Es geht im Wesentlichen um das Verstehen des Gegenübers, wenn auch zur Verwirklichung eigener Zwecke.

Verhandlungen sind mein Arbeitsalltag, Psychologie ist mein Hobby. Auf dieser Grundlage habe ich mich recht viel mit den Prinzipien und Strukturen von Verhandlungssituationen befasst, wobei aufgrund meines Hintergrundes der Schwerpunkt praxisorientiert ist. Im Laufe der Zeit habe ich etwa 80 Prinzipien der Verhandlungspsychologie gesammelt. Sie stammen aus Literatur unterschiedlichster Felder und sind jeweils von mir „praxisgetestet“. In diesem Vortrag stelle ich einige sehr einfache Prinzipien vor, die sehr unspektakulär erscheinen sollten – weil gerade ihre Einfachheit ihren Reiz ausmacht. Zielgruppe dieses Vortrags sind nicht erfahrene Verhandler, sondern „Newbies“.

Daniel Weigert hat in Frankfurt a.M. und Lund/Schweden Jura studiert und zum gesetzlichen Mindestlohn promoviert. Seit 2013 ist er als Rechtsanwalt und zwischenzeitlich Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg tätig, zunächst für fünf Jahre in einer großen Wirtschaftskanzlei. Seit 2017 ist er bei Mensa. Wohl auch aufgrund des damit verbundenen Selbstfindungsprozesses hat er sich 2018 selbstständig gemacht und berät seitdem Unternehmen, Betriebsräte und Arbeitnehmer in eigener Kanzlei.


Das Foto wurde uns vom Referenten freundlicherweise für diese Webseite zur Verfügung gestellt.

EventID: 243