Guides und Helfer

Kein Orgateam kann die vielfältigen Aufgaben während der fünf Veranstaltungstage ohne Hilfe bewältigen. Es ist viel einfacher, Arbeit auf vielen Schultern zu verteilen, damit jeder in den Genuss des JTs kommt, als einge wenige Ms alle Arbeit machen zu lassen. Daher haben wir uns auf eine Schichtdauer von zwei Stunden geeinigt - egal, in welchem Bereich. Du arbeitest dabei auch nicht alleine, sondern hast noch mindestens eine andere Person und zusätzlichen Schichtleiter dabei. 

Im Tagungshotel haben Check-In, Info-Point sowie der Merchandising-Raum vom 09:00 - 18:00 Uhr geöffnet, am Mittwoch (15. April 2020) öffnen wir um 12:00 Uhr. 

Für alle, die uns unterstützen wollen, hier zur Orientierung die wichtigsten Aufgaben, bei denen wir für Eure Unterstützung dankbar sind:

Info-Point im Tagungshotel

Der Info-Point im Tagungshotel ist der erste Anlaufpunkt der JT-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer: Wer hier hilft, ist eines der meistgefragtesten Ms des JTs und ist Ansprechpartner für alle Gäste.

  • Wir bemühen uns, all Eure Fragen zu beantworten. Sei es zum Programm, zur Anfahrt, wo finde ich was im Hotel, etc.
  • Ortskenntnisse und Kenntnisse über den öffentlichen Nahverkehr in Nürnberg sind wünschenswert an dieser Position - wir wollen ja niemanden nach Timbuktu schicken (Zwinkern)

Check-In (Empfangstresen im Tagungshotel)

Am Check-In kommt niemand vorbei: Hier erhalten alle JT-Teilnehmer ihren Tagungsausweis, die Eintrittskarten für die Events, die Tagungsbroschüre und quittieren den Erhalt. Wer hier hilft, sucht die Unterlagen aus den Kästen heraus, holt die Unterschrift des Teilnehmers auf dem Bogen ein und gibt dem Gast sein Paket.

Guides für einzelne Veranstaltungen

Guides sind die netten Menschen, die Euch am Tagungshotel erwarten und dann zu dem jeweiligen Event mitnehmen:

  • Für jedes Event außerhalb des Tagungshotels sammelt ein Guide die Gruppe am Tagungshotel ein, hakt die Erschienenen auf der Teilnehmerliste ab und geht pünktlich mit der Gruppe los – sei es zum ÖPNV oder direkt zum Event.
  • Für die Uhrzeiten und Wege erhält er dazu detaillierte Beschreibungen vom Orgateam.
  • Bei manchen Events sind Eintrittsgelder, Tickets oder anderes Zubehör mitzunehmen. Dafür trägt er die Verantwortung.
  • Am Eventort ergänzt der Guide auf der Teilnehmerliste diejenigen Teilnehmer, die direkt hingekommen sind, und übergibt die Gruppe an den Veranstalter.
  • Damit endet vorerst seine Tätigkeit. Das Event selber kann er genießen wie jeder andere Teilnehmer, schließlich hat er, wie alle anderen, dafür bezahlt.
  • Er ist explizit nicht verantwortlich für das Verhalten einzelner Teilnehmer auf dem Event, nicht für das Einsammeln von Trinkgeldern und auch nicht für den Rückweg zum Tagungshotel.
  • Seine ehrenamtliche Tätigkeit endet mit der Rückgabe der Teilnehmerliste an das Orgateam im Tagungshotel (wobei das nicht sofort passieren muss, wenn der Guide im Anschluß erst ein anderes Event besuchen möchte).
  • Ggf. gibt es Rückgelder aus nicht genutzten Eintrittsgeldern oder Rückgaben von Tickets. Diese sollten bitte möglichst kurzfristig im Tagungsbüro abgegeben werden.
  • Allgemeine Infos für Guides

 

Einlasskontrolle

Bei den Veranstaltungen des Rahmenprogrammes und Vorträgen findet grundsätzlich eine Einlasskontrolle statt:

  • Hier werden die Eintrittskärtchen für das jeweilig Event eingesammelt.
  • Da gerade an dieser Stelle oft Hunderte Ms innerhalb kürzester Zeit eintreffen, hilft jede weitere Hand, lange Warteschlange zu vermeiden oder zumindest zu minimieren.
  • Im weiteren Verlauf des Abends bleibt der Eingangsbereich besetzt, um auch den Zutritt von später erscheinenden Teilnehmern zu gewährleisten und darauf zu achten, dass nur gebuchte Personen eintreten.

Merchandising-Raum (im Tagungshotel)

Eine weitere Neuigkeit für Nürnberg ist der Merchandising-Raum. In diesem werden dieses Jahr Eure bestellten JT-Erinnerungsstücke wie Tassen, T-Shirts, etc. ausgegeben. Das Ganze hat einen eigenen kleinen Raum, in dem Helfer die entsprechenden Waren gegen Tickets der JT-Teilnehmer umtauschen.

Sonstiger Hilfsbedarf

Auch außerhalb obiger Hauptpunkte gibt es eine Vielzahl von Wegen und kleinen Tätigkeiten, die Ihr dem Orgateam auch kurzfristig abnehmen könnt. Schau doch einfach mal im Tagungsbüro vorbei und bietet Eure Unterstützung an, wenn Ihr gerade Zeit habt. Wenn Ihr Euch sowieso in der Nähe dort ins Gespräch mit anderen vertiefen könnt, greift das Team sicher gerne bei spontanem Bedarf auf diese netten Offerten zurück.

Sponsoren

Natürlich freuen wir uns über Sponsoren – wenn Du uns finanziell unterstützen oder Dein Unternehmen bei Mensa bekannter machen möchtest, melde Dich bitte bei uns.

Danke!

An alle, die sich helfend bei der Abwicklung des Jahrestreffens einbringen werden, schon vorab an dieser Stelle unseren herzlichen Dank!

Melde Dich bitte unter jt2020-orga@mensa.de, wenn Du eine Aufgabe gefunden hast, die Dir Spaß machen könnte - oder wenn Du weitere Fragen hast.

Wir freuen uns auf Dich!

Euer JT-Orgateam