Hochbegabtenforschung und -förderung

Mensa unterstützt wissenschaftliche Forschung zu Intelligenz und Hochbegabung. Das ist in § 2 Abs. 2 der Satzung von Mensa in Deutschland e.V. festgelegt: 

Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der menschlichen Intelligenz sowie von Bildung und Erziehung.

Mensa hat hierzu zur Beisitzerin für Hochbegabtenforschung und -förderung Dr. Tanja Gabriele Baudson berufen, die den Vorstand zu diesen Themen berät sowie interne und externe Anfragen rund um die Begabungsforschung und -förderung bearbeitet. In den "Streifzügen", ihrer Rubrik im Vereinsmagazin MinD-Magazin, und im Blog "Hochbegabung", das von der Kargstiftung in Kooperation mit dem Spektrum-Verlag betrieben wird, bringt sie das Thema Hochbegabung einer breiten Öffentlichkeit näher. Sie ist außerdem Administratorin der Mensa-internen Mailingliste für externe Studien.

Beisitzerin

Dr. Tanja Gabriele Baudson, Diplompsychologin, ist Beisitzerin für Hochbegabtenforschung und -förderung von Mensa in Deutschland e.V. Sie arbeitet an der Universität Duisburg-Essen, wo sie aktuell eine Vertretungsprofessur in Pädagogisch-psychologischer Diagnostik inne hat. Zu ihren Forschungsinteressen gehört

  • Hochbegabung, Intelligenz und Kreativität
  • Diagnostik von Intelligenz und Begabung
  • Entwicklung psychologischer und pädagogischer Testverfahren
  • Vorurteile gegenüber Hochbegabten
  • Identitätsentwicklung von Hochbegabten
  • Lehrererwartungen
  • Stigma und Minoritätenstress

Eine Liste ihrer wissenschaftlichen Veröffentlichungen findet sich hier:

https://www.uni-due.de/dia/publications.php

Streifzüge durch die Begabungsforschung

Für das MinD-Magazin, die Vereinszeitschrift von Mensa, schreibt Tanja Gabriele Baudson unter der Rubrik "Streifzüge durch die Begabungsforschung" regelmäßig über aktuelle und klassische Forschungsthemen. Alle bisherigen Beiträge sind frei zum Download erhältlich:

https://www.uni-due.de/dia/popular.php

Blog "Hochbegabung" 

Für die Karg-Stiftung und den Spektrum-Verlag bloggt Tanja Gabriele Baudson zum Thema Hochbegabung. Das Blog wurde 2016 mit dem Scilogs-Preis für Wissenschaftsblogs ausgezeichnet.

https://www.fachportal-hochbegabung.de/blog

https://www.scilogs.de/hochbegabung

Mailingliste "Externe Studien"

Mensa will Begabtenforschung unterstützen – das beinhaltet sowohl Forschung über Hochbegabung und -begabte als auch Forschung, die die hochbegabten Vereinsmitglieder selbst durchführen. Die Mailingliste "Externe Studien" kann von allen Vereinsmitgliedern abonniert werden. Zulässig sind folgende Anfragen:

  • externe Studien zum Thema Hochbegabung durch Forscher/innen, die nicht Mitglied bei Mensa sind:
    Geben Sie bei Ihrer Anfrage bitte an,
    • was die konkrete Fragestellung ist
    • welche Instrumente Sie zu verwenden gedenken (diese bitte mitschicken)
    • wie Sie den Datenschutz der Teilnehmenden sicherstellen
    • in welchem Rahmen Sie Ihre Forschungsfrage bearbeiten (Hausarbeit, akademische Abschlussarbeit, Forschungsprojekt, ggf. unter Angabe der betreuenden Personen)
    • in welcher Form die Ergebnisse ggf. publiziert werden sollen.

     

Schicken Sie bitte außerdem ein kurzes Anschreiben mit, in dem Sie Ihre Studie für die Listenteilnehmer/innen vorstellen. Dieses sollte auch Ihre Kontaktdaten beinhalten.

Nach Abschluss der Studie freuen wir uns über eine kurze Übersicht Ihrer Ergebnisse, die im MinD-Magazin und/oder auf der Mensa-Website veröffentlicht werden können. 

  • interne Studien durch Mensa-Mitglieder zu beliebigen Themen (z.B. im Rahmen von Abschlussarbeiten).

Die Beisitzerin berät und unterstützt Interessierte bei der Durchführung ihrer Studien. Der Verein strebt bei den Studien, die er unterstützt, ein hohes Qualitätsniveau an.

Kontakt: forschung@(Wenn Sie diesen Text sehen können, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.)mensa.de