Interessengruppen - Mensa in Deutschland (MinD)

Special Interest Groups (SIGs)

Eine Möglichkeit für Mensaner, über die lokalen und nationalen Grenzen hinweg Kontakte mit anderen hochbegabten Menschen zu pflegen, sind die Special Interest Groups, kurz SIGs genannt. Hier tauscht man sich über ein bestimmtes Thema aus – auf Treffen, per E-Mail oder in Newsgroups.

Eine SIG kann für jedes Interesse gegründet werden, das legal und verträglich mit den Zielen und der Unabhängigkeit von Mensa ist. Eine SIG darf allerdings nicht als politische Initiative innerhalb oder außerhalb des Vereins tätig werden oder kommerzielle Ziele verfolgen.

In Deutschland gibt es zahlreiche SIGs aus verschiedenen Bereichen: Sport, Gedankenspiele, Essen & Kochen, Philosophieren, Reisen und und und.

Eine aktuelle SIG-Liste und weitere Informationen stehen allen Mensanern im Mitgliederbereich zur Verfügung.

Anmerkung: Eine SIG ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Mensa-Mitgliedern und arbeitet unabhängig von Mensa. Mensa in Deutschland e.V. hat keinen Einfluss auf die Tätigkeit der SIG und trägt deshalb keine Verantwortung für Handlungen, die eine SIG vornimmt oder in Auftrag gibt. Insbesondere können SIG-Koordinatoren nicht im Namen von Mensa in Deutschland e.V. handeln.